DIE GEDANKEN FLIEGEN LASSEN......


Freitag, 24. Juni 2011

innerlich ganz ruhig...

Wenn man seine Ruhe nicht in sich findet, ist es zwecklos, sie andernorts zu suchen.

François de La Rochefoucaul




Kommentare:

ஜPrintஜInஜYourஜHeartஜ hat gesagt…

manchmal ist ein kleiner "Tapetenwechsel" sehr hilfreich, einfach mal abtauchen und die ganze Unruhe über und hinnter sich lassen, um wieder zu sich selbst zu finden und der inneren Ruhe.

crooks hat gesagt…

Ich kann mich da PiyH nur anschließen.

Ein Tapetenwechsel verhilft manchmal zu einer anderen Perspektive und bringt einen dann doch zur Ruhe;-)

LG

Crooks

*YO* hat gesagt…

ich hätt´das jetzt mal auf zwischenmenschliche Beziehungen bezogen....und dabei muss ich sagen, dass es schon Begegnungen gibt, die verantwortlich für innere Schwingungen sein können, in welche Richtung auch immer...die Ruhe oder Unruhe vermitteln.