DIE GEDANKEN FLIEGEN LASSEN......


Sonntag, 25. September 2011

steter Tropfen.....




...höhlt den Stein

(keine Brechstange und viel Geduld -
     am Ende ist das Ziel erreicht)





Samstag, 24. September 2011

Leidenschaft



Ein wenig Leidenschaft beflügelt den Geist,
zu viel löscht ihn aus. 
Henri Stendhal (1783 - 1842)





*flieg*






Freier Wille ist wie Schmetterlingsflügel ... einmal berührt, taugen sie nicht mehr zum fliegen!
(The Devil's Advocate)

Donnerstag, 22. September 2011

für jede Lösung ein Problem....

heute habe ich den ultimativen Problemlösungspruch gelesen!
nun wird alles gut:



Wer alle Sorgen dieser Welt vergessen will,
braucht nur Schuhe zu tragen, die eine Nummer
zu klein sind. (Mark Twain)


Also ich tausche:








gegen:






und schwupp! alle Probleme lösen sich in Luft auf?!

Dienstag, 20. September 2011

Refugium








ich schaffe mir meine eigene Welt
und ich weiß schon genau wie es sein wird





Sonntag, 18. September 2011

sich einfach fallen lassen....


irgendwann werden sich die Dinge entwickeln,
wir müssen einfach nur gedanklich an dem festhalten
was wir wollen....










Samstag, 10. September 2011

was ist schon böse?


wir wissen alle was gut und böse bedeutet
und versuchen mit unserem Handeln dem zu entsprechen -
es gibt jedoch genug Dinge, denen sich der Stempel ob gut oder böse
nicht so einfach aufdrücken lässt....
sie unterliegen der Ermessenssache des individuellen Betrachters,
oder auch der Art und Weise wie sie überhaupt beurteilt werden,
jede Tat lässt sich drehen und wenden und von vielen Seiten beleuchten....
böse Gedanken werden durch immer wieder kehrende Enttäuschungen
genährt - nehmen sie überhand, folgen ihnen Taten....





Donnerstag, 8. September 2011

wie ich bin



infantile Reife gepaart mit Verhaltens-Originalität

Ich bin lustig und traurig,
hell und dunkel,
oberflächlich und tiefgründig,
stark und verletzlich,
einzelkämpferisch doch manchmal teamfähig,
loyal und nachtragend,
treu und ein Filou,
unkompliziert und doch meistens nicht einfach,
direkt und unterschwellig,
bin eloquent und doch oft sprachlos,
habe Prinzipien und überschreite Grenzen,
bin fordernd und gebend.

Was ich suche?
alles oder nichts

endlos....








Drückt mal bitte einer auf   "Stopp" !

Dienstag, 6. September 2011

tick tack








wir hetzen, um ganz aus der Puste einmal innehalten zu können,
weinen - wo wir unbedingt lachen sollten

sehen, wie die Kinder plötzlich groß sind -
wo sind sie hin - die Jahre?

lieben hierhin und lieben dorthin -
haben vielleicht das große Glück verweilen zu dürfen.

pflücken Blumen am Wegesrand und stecken sie ins Haar,
aschgrau sind sie morgen....

Sonntag, 4. September 2011

ganz gemütlich....

überm Abgrund mach ichs´ mir.


Besser als in der Bewegungslosigkeit zu verharren....
und gelebt zu werden.


Alle Schritte sind getan,
nun heißt es: abwarten.....